Pinterest Saisonkalender - wann pinne ich was?

Eine Besonderheit bei der Nutzung von Pinterest, ist die im Vergleich zu anderen Portalen relativ lange Vorlaufzeit für deinen Content. Pinner sind bekannt als Planer, d. h. sie fangen bereits frühzeitig damit an, Ideen und Inspirationen zu sammeln, um sie eines Tages auch in die Tat umzusetzen. Die besonderen Momente des Lebens, Feiertage, Sportveranstaltungen oder Ferien – jede Menge Anlässe, zu denen auf Pinterest nach Ideen gesucht wird.

Auf Pinterest geht es nicht um ewiges scrollen, sondern darum, etwas inspirierendes zu finden oder zu hilfreiche Produkte zu entdecken und zu kaufen. 72% der Nutzer (lt. Pinterest Umfrage) geben an, Pinterest zu nutzen um neue Ideen für ihren Alltag oder ihre Hobbys zu finden. Das sind in etwa doppelt so viele, wie über Google.

    Wie sich Pinterest Nutzer verhalten

    Das kennst du bestimmt: Du scrollst durch deinen Homefeed nach neuen Ideen und kommst von einem tollen Pin, den du unbedingt irgendwann ausprobieren willst, zum nächsten 😉 Du verlässt Pinterest und bist hochmotiviert, die Zutaten, Materialien oder was auch immer für Zubehör für die Umsetzung nötig ist, bald einzukaufen. Oder du legst dir eine Sammlung in ein Board, mit dem Vorhaben, wenn es irgendwann später an der Zeit ist, alle Ideen nochmal auszuwerten und die beste auch umzusetzen. Das ist der häufigste Fall auch bei den Nutzern. Pinterest möchte seinen Nutzern explizit ein positives Gefühl durch die Nutzung geben.

    Für Nutzer ist Pinterest in der Kaufentscheidungsphase ein hochrelevanter Informationskanal. Mittlerweile gibt es rund 13 Mio. aktive Nutzer in Deutschland, die sich hier Inspirationen holen. Für Shops bedeutet das, ihren Content rechtzeitig und (selbstverständlich) mit den passenden Keywords optimiert auszusenden. Je früher im Kaufprozess ein Shop die Nutzer erreicht, umso besser. Denn dann sind sie noch offener für Möglichkeiten.

      Saisonale Inhalte für Pinterest rechtzeitig planen

      Welche saisonalen Inhalte sind zu welchen Zeiten am gefragtesten? In diesem Download findest du den Pinterest Saisonkalender als Evergreen Jahresplaner. Das heißt, die Themen sind jedes Jahr ziemlich gleich aktuell und auch die Suchwörter unterscheiden sich nicht so stark in den Jahresvergleichen. Eine Ausnahme gab es dieses Jahr allerdings. Üblicherweise wird meist im August/September verstärkt nach Weihnachtsthemen gesucht. Dieses Jahr meldete Pinterest aber bereits im April eine deutliche Zunahme. Offenbar haben die Menschen in diesem besonderen Jahr 2020 verstärkt das Bedürfnis, es sich an Weihnachten besonders schön zu machen. 

        So nutzt du den Jahresplaner

        Du findest auf jeder Seite den jeweiligen Themenschwerpunkt und die Zeitpunkte, bis wann du deinen Content und deine Pins am besten eingeplant hast. Je eher, desto besser 🙂 Weiterhin findest du auf jeder Seite einige Beispiele für viel gesuchte Keywords im Zusammenhang mit dem Thema und ein paar Content Ideen. Die Liste ist für deine Inspiration gedacht – anhand der Beispiele kannst du deine eigenen Recherchen anstellen und Content Ideen sammeln und umsetzen.

        Du musst den Pinterest Saisonkalender nicht unbedingt ausdrucken, sondern kannst auch z. B. mit dem Adobe Reader deine eigenen Notizen einfügen. Immer hilfreich für alle, denen solche Aufgaben gerne mal untergehen (ich zähle mich selbst auch mit dazu) – setze dir für diese Aufgaben eine Erinnerung in deinem Kalender. So kann dir so leicht nichts mehr entgehen.

        Überlege dir für deinen Shop, welche Anlässe für dich und deine Angebote am besten geeignet sind und wen du erreichen möchtest. Am besten pinnst du die passenden Inhalte dazu schon mindestens zwei Monate im Vorfeld. So stellst du sicher, dass du die Nutzer genau dann erreichst, wenn sie mit der Planung beginnen. Wie du virale Pins erstellst, habe ich dir in diesem Blogartikel zusammengefasst.

          Die Kundenreise auf Pinterest berücksichtigen

          Ob saisonaler Content oder nicht, für diese Aufgabe musst du dich in deinen Kunden hineinversetzen und die verschiedenen Phasen, in denen sich die Person befinden kann, berücksichtigen. Wonach sucht ein Kunde, der sich seines Problems bewusst ist, aber die möglichen Lösungen noch nicht kennt? Welche Keywords würde eine Person nutzen, die sich der Lösung bereits bewusst ist, und jetzt die möglichen Optionen vergleichen möchte?

            Beispiel Onlineshop - die Suche nach Produkten

            Nehmen wir an, du verkaufst über deinen Shop bedruckte T-Shirts mit der Möglichkeit, diese zu personalisieren. Wir wissen, dass für dieses Produkt der Markt und der Wettbewerb ziemlich groß sind. Natürlich haben deine Kunden kein lebensbedrohliches Problem, wenn sie nach bedruckten T-Shirts suchen. Ihr Problem könnte sein „Mein Vater hat Geburtstag und ich weiß mal wieder nicht, was ich schenken soll“ – diese Person hat ein bedrucktes T-Shirt noch gar nicht in Betracht gezogen und ist wahrscheinlich offen für neue Inspiration. Eine andere Person wiederum könnte denken „Mein Mann ist Angler und ich würde ihm zu Weihnachten gerne etwas witziges mit einem persönlichen Touch schenken“. Für diese Person würde die Suche ganz anders verlaufen, statt nach „Geburtstagsgeschenke für den Vater“ zu „Geschenke für Angler“. Als letztes Beispiel, mit einem anderen Schwerpunkt als das Thema Geschenke: Eine Nutzerin sucht für den Junggesellinnenabschied ihrer besten Freundin ganz konkret nach dem Keyword „Bedruckte T-Shirts Junggesellinnenabschied“.

            Diese Beispiele machen deutlich, dass man das Wort „Problem“ nicht allzu wörtlich nehmen und sich lieber auf die Lösung konzentrieren sollte. Die Motive hinter einem Kauf sind unterschiedlich, die Suche nach der Lösung dementsprechend auch. Gibt es für jeden dieser Suchvorgänge Pins mit den passenden Keywords, dann ist die Wahrscheinlichkeit über Pinterest gefunden zu werden um ein vielfaches größer, als z. B. allein mit dem Produkt als Keyword. Logisch oder?

            Zur Keywordrecherche kannst du Pinterest nutzen oder auch Seiten wie answerthepublic.com, Google Trends, ubersuggest oder mangools.com. Es gibt jede Menge Tools, die sich zur Recherche eignen. Manche sind kostenpflichtig, liefern dir aber dafür evtl. fundiertere Statistiken und Trends. Einen Überblick, wie die Keywordrecherche auf Pinterest funktioniert, findest du in diesem Video-Tutorial.

              Hol dir deinen Pinterest Saisonkalender gratis

              Trage deine E-Mail Adresse hier ein. Nachdem du deine Adresse im nächsten Schritt bestätigt hast, bekommst du den Kalender per Mail zugeschickt.
              Gratis

              Dein Auftritt auf Pinterest!

              Brauchst du Support bei deinem Pinterest Auftritt?

              Kontaktiere mich einfach für ein kostenloses und unverbindliches Erstgespräch, in dem wir uns kennenlernen können. In diesem Gespräch finden wir heraus, welche die passende Unterstützung für dich sein kann:

              • Eine Beratungsstunde für mehr Klarheit für dein Pinterest Marketing
              • Professionelles Setup deines Pinterest Accounts mit Keywordliste und fertig erstellten Vorlagen für dich zum Weiterarbeiten
              • Professionelles Management deines Pinterest Accounts, so dass du mehr Zeit für andere Dinge deines Business hast

              Ich freue mich auf dich!

               

              Das könnte dir auch gefallen

              Downloads

              Pinterest Workbook Download

              Pinterest Für Einsteiger – So gelingt dein Start von Anfang an Wenn du dir nicht sicher bist, ob Pinterest ein passender Kanal für dein Unternehmen ist, solltest du folgendes vorab wissen: Wichtig für Pinterest ist

              Weiterlesen »
              Bettina Stoi Portrait

              Arbeite mit mir

              Melde dich über das unten stehende Formular. Ich melde mich schnellstmöglich bei dir zurück.

              0 Kommentare

              Schreibe einen Kommentar

              Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.